News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.01.2016 | 18:32 Uhr

Mitteldeutsche Zeitung: zur Bahn

Halle (ots) - Doch auch bei der Behebung der Probleme bekleckern
sich die Akteure nicht mit Ruhm. Selbst nach mehr als zwei Wochen
gibt es keine Lösungen, sondern nur einen "vielversprechenden
Ansatz". Das Radprofil soll verändert werden. Ein wenig drehen, ein
wenig feilen - schon gleitet der neue Hightech-Zug geschmeidig über
die Schienen. Doch Zeit für Spott und Häme ist nicht. Die Kunden
haben die teils 40 Jahre alten IC leid. Die neuen Zügen werden also
dringend gebraucht. Gerade in einem Land wie Sachsen-Anhalt, das ab
Februar 2016 von einer zweiten Verbindung profitieren könnte. Doch
kommt das Prestigeobjekt nicht in Fahrt, dürften noch mehr Kunden bei
der Bahn aussteigen - die Fernbus-Konkurrenz wartet schon.



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.