Blickpunkt Deutschland

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.01.2019 | 09:38 Uhr

SUPER RTL klare Nummer 1 im Kinderfernsehen / Bester Tagesmarktanteil seit Sendestart

Köln (ots) - Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 22,0
Prozent in der Kinderzielgruppe 3-13 Jahre (06:00 bis 20:15 Uhr)
konnte SUPER RTL die Marktführerschaft im vergangenen Jahr
erfolgreich behaupten. Der öffentlich-rechtliche KiKA kam auf 17,7
Prozent, die werbefinanzierten Konkurrenten Disney (11,2 Prozent) und
Nickelodeon (7,4 Prozent) wurden erneut auf die Plätze verwiesen. Ein
weiterer Höhepunkt: Mit einem Marktanteil von 37,9 Prozent feierte
SUPER RTL am 11. Dezember den besten Tag seit Sendestart 1995.

Geschäftsführer Claude Schmit: "2018 war ein hervorragendes Jahr
für uns. Dass wir es geschafft haben, stärker als die beiden
Weltkonzerne Disney und Nickelodeon zusammen zu sein, macht mich
besonders stolz. Für das kommende Jahr haben wir uns viel
vorgenommen. Insbesondere im Bereich Eigenproduktion sowie beim
Ausbau unserer digitalen Angebote werden wir erhebliche Mittel
investieren, um unsere Zuschauer auf allen Plattformen mit unseren
Inhalten zu begeistern. Ich bin sehr optimistisch, dass uns das
gelingen wird."

Für die überzeugenden Marktanteile waren zahlreiche Formate
verantwortlich, besonders hervorzuheben ist jedoch "PAW Patrol".
Mittlerweile schaut jedes zweite Kind im Vorschulalter die Abenteuer
der hilfsbereiten Welpen, Spitzenmarktanteile von über 65 Prozent
sprechen eine deutliche Sprache. Auch Neuzugang "Peppa Pig"
(durchschnittlich 34,1 Prozent) kam im Vorschulprogramm Toggolino auf
herausragende Quoten. Eigenproduktionen wie die Spielshow "Super Toy
Club" (23,1 Prozent) oder das Wissensmagazin "Woozle Goozle" (19,2
Prozent) landeten am Vorabend ebenfalls ganz oben in der Gunst der
Zuschauer.

Auch in der abendlichen Primetime lief es für SUPER RTL sehr gut.
Bei den Zuschauern 14-59 Jahre lag der Marktanteil bei 2,1 Prozent
(20:15 bis 00:00 Uhr). Insbesondere die starken True-Crime-Formate
(z.B. "On the Case - Unter Mordverdacht" mit 2,4 Prozent oder
"Snapped - Wenn Frauen töten" mit 2,1 Prozent) sowie ausgewählte
Serienklassiker ("Dr. House" mit 2,5 Prozent, "CSI: Miami" kam auf
2,4 Prozent) punkteten mit überdurchschnittlich hohen Quoten.



Pressekontakt:
RTL DISNEY Fernsehen GmbH
Telefon: +49 (0) 221 / 456 - 51015
kommunikation@superrtl.de

Original-Content von: SUPER RTL, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.